3 Gründe für WLAN im ÖPNV

WLAN-Verfügbarkeit ist zu einem Grundbedürfnis der Menschen geworden - auch und insbesondere während der Fahrt in einem Bus, in der S-Bahn oder in der Straßenbahn. Trotz guter LTE-Abdeckung im Stadtgebiet bietet WLAN Verbindungssicherheit und gilt als attraktiver Service für viele Nutzer, da die Datenintensität massiv zunimmt und viele Mobilfunktarife der Kunde dieses nicht abbildet. Daraus lassen sich für den ÖPNV-Betreiber neue Angebote entwickeln, die große Chancen bieten: insbesondere die Hoheit über den Content und die Interaktion mit den Kunden ermöglicht neue Wege in der Kommunikation sowie der Entwicklung digitaler Produkte. Vielfältigste Anwendungsfälle sind hierbei denkbar!

 

Die drei wichtigsten Gründe für WLAN im ÖPNV sind:

 

1. Attraktivitätssteigerung für den Fahrgast
Mal eben im Bus neue Stories in den sozialen Medien oder News checken, einen Restaurant-Besuch organisieren, eine Mail schreiben, Treffpunkte vereinbaren: mobile Menschen wollen heute ihre Reisezeit zwischen zwei Haltestellen effektiv und auch unterhaltsam nutzen.

2. Zusätzliche Services rund um die Kundenkommunikation
Maßgeschneiderte ad-hoc Informationen, interaktive Kommunikationsangebote (Chat und Feedback) oder auch digitale Meldungen sicherheitsrelevanter Situationen (Alarm-App) liefern den Kunden wichtige und zeitsparende News direkt auf das Handy.

3. Kunden- und Mobilitätsdaten als „Rohstoff“ für verschiedene Anwendungen
Das im WLAN-Netzwerk integrierte Dashboard liefert Realtime Statistiken sowie Analyse Tools und ermöglicht auch Fahrgastzählungen, sodass wertvolle Daten zum Mobilitätsverhalten der Kunden gewonnen werden können. So gibt es Einblicke in das tatsächliche Fahrverhalten in einer ganz neuen Dimension.

Es geht also um viel mehr als nur die Installation eines WLAN-Accesspoints in den Fahrzeugen: wir planen konzeptionell und denken für unseren Kunden in alle Richtungen. Individuell auf die Bedürfnisse, Prozesse und Schnittstellen der jeweiligen ÖPNV-Unternehmen angepasst, lassen sich durch WLAN im ÖPNV sowohl Kostensenkungen als auch Nachfrage- und Erlössteigerungen im Kerngeschäft realisieren.

Jetzt haben Sie Fragen und möchten wissen, wie sich WLAN in Ihrem ÖPNV-Unternehmen umsetzen lässt? Von der strategischen Beratung durch unsere Kooperationspartner BSL und mobilité bis hin zur technischen Umsetzung durch die NECO GmbH – bei uns erhalten Sie alle Antworten aus einer Hand: wlan-im-nahverkehr.de


Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!